Textversion
Sportliche Aktivitäten, Veranstaltungen Über uns Gewehr Pistole Bogen Jugend Links Sportliche Aktivitäten, Veranstaltungen
Startseite Sportliche Aktivitäten, Veranstaltungen Fernado Ferienprogramm

Sportliche Aktivitäten, Veranstaltungen


Meisterschaften Bogen-Infos Milena Ziegler Jenny Bleibel Bogenturniere Richard-Rall-Schießen Dreikönigsschießen Schützenkönige Vereins- und Firmenpokal Fernado Ferienprogramm Generalversammlungen Ausflüge, Unternehmungen

Vereinsmeisterschaften Kontakt Impressum

Fernado Ferienprogramm

Fernado 2016: Schnupperschießen und ICE AGE

Ice Age war im letzten Sommer schon der Renner beim Fernado-Ferienprogramm der Dornhaner Schützen. Klar, dass in diesem Jahr die Fortsetzung folgte, genau wie im Film. 30 Kinder hatten am Donnerstagmittag riesigen Spaß bei den Zielspielen, die sich Martina Blocher-Bühler aus Themen des Kultfilms hatte einfallen lassen. In Gruppen waren sie unterwegs von Station zu Station. Sie mussten Sids, die Faultiere, im Kegelspiel umwerfen. Oder Diego, den Säbelzahntiger mit Pfeil und Bogen treffen. Oder Meteoriten in Ziele schießen. Oder, und das war der Favorit für fast alle Kinder, mit dem Lasergewehr so schnell wie möglich fünf Eicheln treffen. Rang zwei in der Beliebtheitsskala nahm das Bogenschießen ein. Überhaupt hatten die Kinder großen Spaß, sich in die Handhabung der Sportgeräte Lasergewehr und Pfeil und Bogen einweisen zu lassen und diese auszuprobieren. Das war auch schon beim ersten Fernado-Mittag vor Kurzem der Fall, als Schnuppern in die für Kinder möglichen Disziplinen des Sportschießens angeboten wurde. Genauso groß war auch damals der Andrang, dreißig Kinder wollten immer wieder aufs Neue mit den Sportwaffen und mit Bogen treffen, unter fachkundiger Aufsicht und Anleitung natürlich. Zum ersten Male hatten die Schützen zwei Fernado-Nachmittage angeboten und waren selbst erstaunt über den großen Zuspruch an beiden Terminen. Bei Ice-Age waren neben Martina Schriftführerin Sophie Honeker, Celine Mayer, OSM Karl-Heinz Hofmeister selbst und Sportleiter Bernd Blocher im unermüdlichen Einsatz. Sie hatten ihre Freude am Spaß der Kinder, die sie nicht nur mit lustigen Spielen sondern auch mit Getränken, mit Eis und mit Grillen zum Abschluss verwöhnten.

Anmerkung der Schreiberin: Zweimal Fernado bei den Schützen in diesem Jahr! Respekt vor dem Einsatz der Verantwortlichen und ihrer Helfer, allen voran Martina Blocher-Bühler. Zweimal dreißig Kinder "verarbeiten", einen ganzen Mittag lang, das ist großartig. Vielleicht bleibt der eine oder andere kleine Schnupperschütze ja irgendwann bei uns "hängen"?!

Stets langeSchlangen beim Laserschießen.

Josie zielt, Marie wartet auf den Treffer.